P-Weg Anmeldung: Geschafft!

Bereits letztes Jahr hatte ich es angekündigt, dass ich mir Gedanken über ein Jahresziel für dieses Jahr in Form der Teilnahme an einer Veranstaltung machte. Micha von BellCreekBiking äusserte ebenfalls Interesse und so planten wir gemeinsam.

Nach einigen Gesprächen, haben wir uns überlegt, wir versuchen es auf der kurzen Strecke des P-Wegs mit 1200HM auf 45km. Für unsere erste Veranstaltung sollte das erstmal reichen und es bleibt definitiv noch Luft für 2017 🙂

Nach Recherche über die Anmeldung bzw. den Anmeldeprozess kam schnell heraus, dass die erste Hürde noch vor dem Rennen zu nehmen ist: Die Anmeldung. Erfahrungsgemäß wurde diese immer nachts um 0:00h freigegeben, begleitet mit Serverausfällen und einer vollen Liste nach nur wenigen Minuten.

Dieses Jahr fand die Freischaltung vom 29. auf den 30. April statt – wieder um 0:00h. Alles war vorbereitet: Zur Not waren in einem Editor auch IBAN, BIC und Kreditkartennummer zum schnellen Copy & Paste vorbereitet. Wir wussten ja nicht wie das mit der Bezahlung abläuft. Je mehr es gegen Mitternacht zu ging, umso nervöser wurde man. Gegen 23.45h war die P-Weg Seite schon recht langsam und ca. gegen 23.55h erschien im Browser folgendes Bild:

Bildschirmfoto 2016-04-30 um 10.15.34

Suuuper… Dabei hatte das P-Weg-Team extra angekündigt, die Servercluster und Datenbankserver erweitert zu haben… Nunja, so vergingen auch noch die nächsten Minuten, immer mal wieder kam ne halbe Seite durch, aber nichts wirklich brauchbares.

Dann war es soweit: Das erste mal das Formular in Schritt 1 von 3. Irre. Schnell alles ausfüllen und absenden. Nix. Wieder „nicht erreichbar“. Fuck. Alles umsonst. Wieder Reload bis was kommt. Nebenbei schrieb ich mit Micha über WhatsApp. Ich glaub in dieser Nacht sind wir beide um mindestens fünf Jahre gealtert 🙂

Und endlich war es wieder da, das Formular. Schnell wieder alles ausfüllen und abschicken. Juhu… Schritt 2 von 3! Eingegebene Daten überprüfen! Nur noch ein Klick… Und die Seite ist nicht erreichbar 🙁 Neeeeeeeeeiiiiiiiin! Und als nächstes: Wieder von vorne! Allerdings kam diesmal dann das Formular recht schnell… Und ebenso konnte ich bis zum letzten Schritt schnell alles durchklicken.

Bildschirmfoto 2016-04-30 um 00.16.24

Eeeeendlich! Die Bestätigungsseite mit dem PDF als Bestätigung! Ebenso klingelte es auch in meinem E-Mail-Postfach. Auch hier die Bestätigung! Ich habe es geschafft! Und Micha? Schnell per WhatsApp nachgefragt, auch er ist dabei! YEAH! P-Weg wir kommen! Starten tun wir übrigens unter dem Teamnamen „enthomic XC“. Find ich geil!

Titelbild des Beitrags: Screenshot der P-Weg Seite.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.