Projekt: Zu-GPX-Konverter „2gpx“

Wer mich kennt, weiß dass ich ein Datenfreak im GPS Bereich bin. Wer mich nicht kennt, der weiß es nun. 🙂 Das ganze hat evtl. auch mit meiner Studienzeit zu tun, in der ich mehrere Arbeiten zu dem umfangreichen Thema „Positionsermittlung durch Satelliten“ ausgearbeitet habe.

Als gängiges Format für GPS-Daten hat sich in meinen Augen mehr oder weniger das GPX-Format durchgesetzt. Vermutlich da es ein offenes Format in XML-Struktur ist und von vielen (allen?) Sportportalen als Importformat akzeptiert wird. Schade nur, dass manche Hersteller auf ein anderes Format greifen. Aus diesem Grund hatte ich mir überlegt, einen einfachen Konverter in Form einer Webseite zu basteln, der total simpel durch Drag & Drop meine Files akzeptiert und konvertiert. Genau das ist es auch geworden und ich möchte vorstellen:

2gpx.de

Bildschirmfoto 2016-06-09 um 07.32.22

So einfach wie es aussieht, ist es auch. Die zu konvertierende(n) Datei(en) einfach per Drag & Drop in das Ablagefenster ziehen und schon gehts los: Die Datei wird hochgeladen und konvertiert. Im Anschluss kann man jede hochgeladene Datei herunterladen oder beim Upload von mehreren Dateien auch zusammen als ein ZIP-Archiv.

Bildschirmfoto 2016-06-09 um 07.39.18

Optisch keine Glanzleistung, aber es soll auch die Funktionalität im Vordergrund stehen. Ursprünglich als privates Projekt für mich selbst gedacht, möchte ich es euch nun aber nicht vorenthalten, vielleicht ist es ja auch für den einen oder anderen sinnvoll oder brauchbar.

Das Manko: Aktuell akzeptiert der Konverter nur zwei Ausgangsformate:

FIT (Garmin)

Garmin nutzt sein FIT-Format, welches zwar mittlerweile auch von vielen Plattformen akzeptiert wird, aber da es sich um ein binäres Datenformat handelt, nicht von jedem Benutzer mal eben im Editor eingesehen werden kann. Es gibt zwar die Möglichkeit seine Aktivitäten aus Garmin Connect heraus als GPX-Dateien zu exportieren, aber es gibt auch Leute, die Ihre Daten eben nicht zu Garmin übertragen wollen. Ursprünglich wurde der Konverter auch für diesen Dateityp geschrieben, wurde dann auf das zweite Format erweitert:

LOG-Files aus der Sony Actioncam

Toll, wenn die Actioncam sogar GPS-Daten aufzeichnen kann, so wie bei meiner Sony Actioncam. Eigentlich sind diese Daten dazu gedacht, später auf dem Video Daten wie Geschwindigkeit etc. einzublenden, aber warum nicht für was anderes verwenden? Auch wenn es sich bei diesem Format um ein lesbares und standardisiertes Format handelt, so ist es nicht ganz so einfach mit den Daten etwas anzufangen. Der Konverter hilft. 🙂

Die beiden Ausgangsformat sind sicherlich nicht gerade typisch und man merkt wohl auch, dass das ganze etwas eigennützig ist, aber ich denke auch das die Formate schon etwas speziell sind und somit ein Konverter Sinn macht.

Wer es nicht braucht, dem danke ich trotzdem fürs aufmerksame lesen, wer mal was aus diesen Formaten konvertieren muss: Viel Spaß mit 2gpx.de. Falls ihr Probleme habt oder irgendetwas nicht klappt, lasst es mich wissen und schickt mir eine E-Mail (am besten mit den Problemdateien) an mail (at) 2gpx.de.

Danke auch nochmal an Tom L. für das bereitstellen von FIT-Testdaten.

Ähnliche Beiträge:

3 Gedanken zu „Projekt: Zu-GPX-Konverter „2gpx““

  1. Waren das meine Daten?

    Auf alle Fälle ein cooles Projekt! Sowas kann man immer mal brauchen, vor allem wenn man mal eine Track einfach weitergeben will.

    1. Deine Daten habe ich nur genutzt, um den Aufbau einer FIT-Datei zu analysieren. Sonst wären jetzt keine Multi-Sport und Multi-Laps FIT-Dateien kompatibel 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.