MTB-News Winterpokal 2015/16

Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es auch dieses Jahr wieder einen „Winterpokal“ von der Internet-Community MTB-News.de. Dieses Jahr möchte ich auch daran teilnehmen und habe mich angemeldet.

Der Winterpokal ist eigentlich eine recht einfache Sache, die eigentlich nur primär dazu da ist, eine zusätzliche Motivation für die nasse, kühle und dunkle Jahreszeit zu bekommen. In der Zeit vom 02.11.2015 bis zum 27.03.2016 kann man als Einzelfahrer Punkte für Aktivitäten sammeln. Hier zählt auch nicht nur Radfahren, sondern auch Laufen, Fitnessstudio etc. Je nach Sportart gibt es unterschiedliche Punkte, basierend auf der Trainingsdauer. So gibt es z.B. einen Punkt pro angefangener 15 Minuten auf dem Fahrrad. Wer möchte kann sich einem Team mit bis zu fünf Fahrern anschließen und somit auch an der Teamwertung teilnehmen. Die Teams müssen übrigens bis zum 16.11.2015 23:59 Uhr stehen, danach ist kein Wechsel mehr möglich!

Erfasst werden die Aktivitäten entweder manuell auf der Homepage, manuell per App, oder per Strava-Import. Letzteres nutze ich, da es die einfachste Möglichkeit ist, und meine Aktivitäten eh bei Strava vorliegen.

Zusätzlich gibt es auch für diverse Zwischenziele oder Aktivitäten so genannte „Trophäen“, welche man sich in seinem Trophäensaal ansehen kann. Das gibt evtl. auch nochmal den einen oder anderen Zusatzanstoß.

Ich habe kein Ziel, welches ich erreichen möchte, ich mache das ganze „Just 4 Fun“ und am Spaß des Punkte sammeln. So fällt es vielleicht im richtigen Winter wirklich leichter, sich zum Sport treiben zu motivieren, gerade wenn man sieht, was die anderen in seinem Team alles mit in den Punktetopf zur Teamwertung werfen. Für meinen Fortschritt habe ich auch mal ein WordPress-Plugin erstellt, welches meine aktuellen Punkte in einem Widget auf der rechten Seite in diesem Blog darstellt. Alternativ hier auch nochmal meine akutelle Wertung:

winterpokal

Ich habe diesen Blogpost übrigens nur erstellt, um auf den Winterpokal aufmerksam zu machen, da es für den einen oder anderen vielleicht auch eine Motivationshilfe oder ein Spaß sein könnte. Ich habe mit dem Winterpokal nichts zu tun, ausser dass ich ein Teilnehmer wie ca. 3000 andere auch bin.

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.