Firmware 4.20 für Garmin Edge 810: Strava Live Segmente!

Lange war es angekündigt, nun ist sie da. Die „neue“ Firmware in der Version 4.2 für den Garmin Edge 810. Und endlich werden auch Live-Segmente aus der Strava-Community unterstützt!

Gestern hatte ich dann meine Firmware mal aktualisiert, funktionierte auch alles problemlos und alle Daten waren enthalten.

So, meine ersten 31km (knapp 2 Stunden) mit der neuen Version.

Hier mal meine Konfiguration:

  • Edge 810, gekauft Juli 2015, also recht neues Gerät.
  • Openfietsmap Lite im Gebiet NRW (260MB) auf SanDisk Ultra SD-Karte.
  • Routenneuberechnung deaktiviert.

Zunächst hatte beim starten der Edge mein Telefon nicht mehr gefunden. Könnte allerdings auch am Bluetooth liegen, also hab ich sowohl Smartphone als auch Edge neu gestartet. Super, Bluetooth war nun verbunden. Also Los und die Start Taste drücken. ABSTURZ! Ging ja lange gut….

Also wieder anschalten, immerhin war das GPS-Signal sofort wieder da. Meine Route geladen und vorsichtig nochmal auf die Start Taste gedrückt -> Timer gestartet. Na immerhin.

Was mir während dem Abfahren der Strecke aufgefallen ist:

  • Früher hatte ich es sehr selten, dass bei einem Abbiegehinweis mal ein Weg nicht dargestellt wurde. Dies scheint jetzt immer der Fall zu sein, zumindest fehlen regelmäßig Wege. Angezeigt wird eigentlich nur eine 180°-Kurve, in Wirklichkeit gibt es aber vier Möglichkeiten.
  • Abbiegehinweise kommen anders. Der erste Hinweis oft früher, die nachfolgenden manchmal später?
  • In einem für mich neuen Gebiet hat mich der Edge nicht über meine Route geleitet, sondern wollte das ich einen anderen Weg (mit Treppen!!) nehme. Sorry, wenn ich eine Route abfahren möchte, dann will ich keine Alternative, sondern MEINE Route. Kann natürlich sein, dass das auch früher mit der Version 3.60 so war, da es ja aber ein neuer Wegeteil war, kann ich nichts dazu sagen.
  • Die Abbiegehinweise sind sehr träge… Wenn ich das akustische Signal höre und auf den Edge schaue, dauert es nen kurzen Moment, bis sich die Karte vollständig aufgebaut hat. Das kann natürlich an meiner OSM Karte liegen, war allerdings bei der 3.60er Version nicht so.
  • Während der Abbiegehinweise springt das Display auch mal kurzzeitig zur normalen Karte, dreht diese, und springt wieder zum Hinweis.
  • Für kurze Zeit (3-4 Sekunden) ist das Display komplett ausgefallen. Ich dachte erst der Edge ist abgestürzt und braucht nen Neustart, dann kam es aber wieder.

Zu den Strava Live-Segmenten:
Auf der Route waren zwei Segmente, die ich markiert hatte und die auf dem Edge geladen wurden. Das erste wurde stillschweigend vom Edge verheimlicht, dafür hat er mir bei einem anderen Segment, welches in entgegengesetzter Richtung war, einen Start bzw. den Countdown dazu vermittelt.
Das zweite Segment wurde erfolgreich gestartet und ich bin gegen meine Bestzeit gefahren. Ich habe direkt gesehen, ob ich langsamer oder schneller bin. Bis auf einmal „Segment Off“ vermeldet wurde. Das wars dann. Komisch, in Strava war ich nicht „Off“ und es wurde gezählt.

Hier mal Screenshots vor dem Segment, beim Start und während des Segments:

strava_segments_ - 1 strava_segments_ - 2 strava_segments_ - 3

Man sieht zuerst den Countdown in Metern, danach das „Go!“ und dann die restliche Strecke und die Zeit, die man hintendran liegt oder vorne ist.

Mein Fazit:

Der Ansatz mit den Live-Segmenten ist gut, die Ausführung unbrauchbar. Vielleicht sind meine Routingprobleme auf die OSM Karte zurückzuführen, aber für mich ist diese Software nicht nutzbar. Ich frage mich manchmal, ob die Hersteller die Firmwares auch im Einsatz testen oder nur im Labor? Schade, dass Garmin keine einfache Möglichkeit für ein Firmware-Downgrade gibt, denn sonst hätte ich es durchgeführt. Bleibt also nur auf ein schnelles Update zu hoffen.

Ähnliche Beiträge:

Ein Gedanke zu „Firmware 4.20 für Garmin Edge 810: Strava Live Segmente!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.