Neue Teile eingetroffen und verbaut

Da ich so einiges an altem bzw. nicht ehr genutztem Kram bei eBay verkaufen konnte, habe ich den Mauszeiger auf diverse Shops bewegt, um eine kleine Zwischenbestellung an Teilen zu tätigen.  Es waren alles mehr oder weniger Kleinteile wie Sattelstütze, Sattelklemme oder Vorbau, trotzdem will ich kurz darüber schreiben.

Bestellt hatte ich auf eBay einen Vorbau bei dem Händler „bikepartsonweb“. Nicht schlecht habe ich geschaut, als ich eine Auftragsbestätigung von Canyon Bikes bekommen habe. Nochmal zum Artikel und siehe da, im Impressum steht auch Canyon Bikes. Die Lieferung ging grandios schnell und nach noch nicht mal 24 Stunden kam der Vorbau an. Es handelt sich übrigens um einen Syncros AM V2 mit einem Winkel von +/-7° und einer Länge von 80mm. Imho sollte das auch ungefähr den Maßen des Serienbikes entsprechen. Der Vorbau war mit 14,95 € (inkl. Versand) recht günstig, weshalb ich ihn bestellt habe um mal einen Anhaltspunkt zu haben. Wahrscheinlich wird es nicht der letzte Vorbau sein.

tams-teile - 2

Des Weiteren habe ich auch bei Bike Discount bestellt. Hier kamen die restlichen Teile (Spacer, Sattelstütze, Sattelklemme und K-Edge Gravity Cap) dann heute an:

tams-teile - 1

Die Sattelstütze ist eine Cube CPP Pro in schwarz/blau/weiß und einem Durchmesser von 31,6mm bei einer Länge von 400mm. Es ist halt ne Sattelstütze, welche farblich gut zumRahmen passt.

tams-teile - 3 tams-teile - 4 tams-teile - 13

Auf dem letzten Bild schon zu erkennen ist die Sattelklemme von Sixpack. Es handelt sich um das Modell Menace Cockring in 34,9mm und schwarz.

tams-teile - 5

An Spacern habe ich mir mal 2 Stück an Alu Spacern in 5mm bestellt und einen Satz von 5 Spacern mit jeweils 2mm von Trivio. Aktuell benötige ich auf Grund der hohen Bauhöhe des Vorbaus von 45mm nur einen 5mm und einen 2mm Spacer.

tams-teile - 7

Als Ahead-Abdeckung habe ich mich diesmal für die Gravity Cap von K-Edge entschieden. Das besondere an dieser Ahead-Abdeckung ist, dass es gleichzeitig eine Halterung für Garmin Edge Geräte ist. Da ich ja aktuell auch den Garmin auf dem Vorbau habe, wollte ich diese Variante ausprobieren, wurde mir zudem auch noch in einem anderen Blog empfohlen.

tams-teile - 6 tams-teile - 8 tams-teile - 9

Jetzt konnte endlich mal Vorbau und Spacer montiert werden. Die Gravity Cap macht übrigens einen guten Eindruck und der Garmin sitzt bombenfest drauf. Wenn ich mit dem Blickwinkel klar komme vermutlich die beste Lösung. Aber das wird sich dann zeigen.

tams-teile - 10 tams-teile - 11 tams-teile - 12

Wie zu sehen ist besteht die Halterung aus zwei Teilen. Dem Aluteil, welches quasi die Ahead-Kappe ersetzt und ein Plastik-Innenteil, welches mit zwei kleinen Schrauben auf den Alu-Teil geschraubt wird. Auf dem letzten Foto sieht es so aus, als wäre der Garmin extrem hoch. Das wirkt allerdings nur so auf dem Foto, in echt sieht es nicht so extrem aus.

Jetzt muss ich noch weitere Sachen finden, welche ich bei eBay einstellen kann, damit es schneller voran geht 🙂 Die Teileliste ist auch schon aktualisiert und hier auch nochmal ein Komplettbild (aus unserem Schlafzimmer). 😉

tams-teile - 14

Als nächstes gibt es glaube ich einen Bericht über meinen neuen Drehmomentschlüssel, welcher heute wieder im Einsatz war.

Wenn ihr euch fragt was es mit den DUPLO-Männchen auf sich hat: Als ich den Vorbau fotografieren wollte, hat in der Zeit als ich mein Handy geholt habe mein Sohn den „Bob“ dazu gestellt – Irgendwie fand ich es witzig und habe es einfach mal bei den anderen Fotos fortgesetzt.

Ähnliche Beiträge:

5 Gedanken zu „Neue Teile eingetroffen und verbaut“

  1. Zur Sattelstütze: Kam keine Teleskopstütze in Frage, oder passt die im Moment nicht ins Budget? An so einem Rad, dass mehr auf Trails bewegt werden will, würde ich darauf nicht mehr verzichten wollen. In den Alpen, wo die Abfahrten lang sind, kann man ja eben absteigen und den Sattel so tiefer machen. Aber im Mittelgebirge ist das keine Alternative, dann ist man ja mehr am Sattel verstellen wie am fahren…

    1. Sie kam in Frage, aber wie du schon vermutet hattest, aktuell passt die nicht ins Budget. Ich finde das ist auch Teil, welches man gut nachrüsten kann. Lieber nehm ich erstmal die 15€ Stütze und investier bei anderen Teilen (Laufräder, Dämpfer, etc.) etwas mehr.

      1. Ja das dachte ich mir, sind ja nicht gerade günstig. Und wie du schon sagst, gut zum nachrüsten. Da sind gute Laufräder, gerade bei einem 29er wichtiger.

    1. Hatte auch erst überlegt ob ich grün oder blau nehme. Fand dann aber schwarz am neutralsten.
      Jaja der Name…
      Bei mir war es ganz witzig. Ich hatte in der Küche auf der Küchenwaage die Teile gewogen. Um das nicht zu verfälschen hab ich die ausgepackt und – natürlich – die Packung liegen lassen. Der Blick meiner Frau als sie gefragt hatte was ich denn bestellt habe: unbezahlbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.