Bike: GIANT Talon 2 (LTD)

Mein neues Gerät 🙂 Eigentlich nur gekauft um dem Ersatzteilmangel am Diamond Back zu entkommen. Und ok, ich bin nicht mehr der jüngste und wollte eine Federgabel. Dazu erhöht diese ja auch noch die Sicherheit, da der Reifen mehr Kontakt zum Boden hat. Das rad kommt dieses Jahr mit 27,5″ (650B) Laufrädern dahe rund ist ganz gut ausgestattet.

20140821_191541_Richtone(HDR)

Ursprünglich hatte ich mehrere Bikes im Preisrahmen von 600-700 Euro in die engere Auswahl genommen:

  • GIANT Talon 2 LTD
  • Cube Attention 29 (2013)
  • Radon ZR Team 6.0

Wie man sieht, war sowohl ein 26″, als auch das 650B, als auch das 29″ Cube verteten. Nach einigen Probefahrten entschloss ich für mich, auf 27,5″, also 650B zu gehen. Der Grund: Vom Fahrverhalten her sehr ähnlich den 29″ Laufrädern, jedoch etwas wendiger und leichter. Toll. Und auch bei der Ausstattung kommt nur das Radon mit, welches allerdings nicht verfügbar war. Nachdem ich erfahren habe, dass das 2015er Modell des Radons in 650B auch nur als 499,- oder 799,- Euro Variante geben wird, war klar, das ich beim Giant zuschlage. Zumal ich den Service des lokalen Händlers hatte. Geeinigt hatte ich mich auf 650,- Euro, was genau in meinem Rahmen lag. Und so kam es dann zu mir:

20140813_153645 20140813_153659

Ganz schick, mit tollen Reflektoren vorne und hinten, an den Speichen und an den Pedalen. Das wurde zuerst geändert 🙂

Jetzt mal ein paar technische Daten:

  • Rahmen: Giant Talon AluxX 27,5″
  • Gabel: RockShox XC30 TK 27,5″ – Poploc Remote 100mm Federweg
  • Lenker: Giant Sport Rizer 670mm
  • Vorbau: Giant Sport Ahead 7° – 100mm
  • Sattel: Giant Connect Upright
  • Sattelstütze: Giant Sport Patent
  • Pedale: Giant MTB
  • Schalthebel: Shimano Deore Dyna-Sys SL-M610 30G
  • Umwerfer: Shimano Deore Dyna-Sys FD-M611
  • Schaltwerk: Shimano SLX Dyna-Sys RD-M670
  • Bremsen: Shimano BR-M395 hydraulische Scheibenbremse
  • Bremsscheiben: Shimano SM-RT56 180mm/160mm
  • Kurbelgarnitur: Shimano FC-M522 Hollowtech 42-32-24
  • Kassette: Shimano Dyna-Sys HG50 11-36
  • Kette: KMC X10
  • Innenlager: Shimano BB-ES25
  • Felgen: Giant Hohlkammer
  • Naben: Giant by Formular Tracker Sport
  • Reifen: Schwalbe SmartSam Active Kevlar Guard 57-584 – 27,5″x2,25

Bisher bin ich mit dem Bike sehr zufrieden, es erfüllt voll und ganz seinen Zweck und ist jeden Cent wert. Sicher wird das eine oder andere Teil auch noch gegen etwas höherwertigeres getauscht, aber für den Anfang finde ich ein rundes Komplettpaket.

Ergänzt habe ich das Rad durch einen Fahrradcomputer Sigma Sport BC12.12 STS und einen Kettenstrebenschutz von LizardSkins in Blau. Ich glaube da brauche ich nicht viel zu sagen 🙂

 

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.